Logo der Gemeinschaftspraxis Zollstockarkaden

Belastungs-EKG (Fahrradergometrie)

Das Belastungs-EKG dient uns in Erweiterung zum Ruhe-EKG zur weiteren Diagnostik verschiedener Herzkreislauffunktionen und deren Störungen. Auch können wir Ihre allgemeine Fitness und Leistungsfähigkeit durch ein Belastungs-EKG objektiver beurteilen.

Erst unter Belastung lassen sich teilweise Erkrankungen wie

  • Bluthochdruck
  • Rhythmusstörungen
  • Herzkranzgefäßverengungen

ausreichend diagnostizieren.

Der Patient sitzt auf einem Standfahrrad, auf dem die Belastung kontinuierlich bis zu einer auf jeden Patienten individuell abgestimmten Leistung bzw. zu erreichenden Herzfrequenz gesteigert wird. Während dieser Belastungssteigerung erfolgt fortwährend eine EKG-Registrierung und Blutdruckmessung.

Alle gesammelten Daten werden computerunterstützt von uns ausgewertet. Sie geben Aufschluss über ggf. notwendige weitere Untersuchungen bzw. notwendige, einzuleitende Therapien.

Adresse dieser Seite:
http://www.koeln-internisten.de/screen/fachbereiche/kardiologie/belastungs_ekg.html