Logo der Gemeinschaftspraxis Zollstockarkaden

Alternative Allergiebehandlung

Wir bieten als alternative Allergiebehandlung die biomolekulare Vitorgan-Therapie zur
  • Regulierung des Immunsystems und
  • Stärkung der Schleimhäute an.

Im Mittelpunkt dieser Therapie steht die Gegensensibilisierung. Hierbei wird aus dem Blut des Allergikers eine Art Impfstoff (Allergostop I) hergestellt.

Die Wirksamkeit beruht darauf, dass der Organismus gegen Reizstoffe (Allergene) Antikörper bildet, die auch sein eigenes Gewebe angreifen. Da der Körper diese Allergene selbst erzeugt hat, kann er die Gefahr nicht erkennen. Erst wenn das Blut verfremdet, z.B. in Kombination mit Organextrakten (vitOrgan) wieder in den Körper gelangt, antwortet dieser mit einer Gegensensibilisierung gegen die Antikörper, womit die Heilung beginnt.

Da das Blut alle notwendigen Informationen enthält, ist eine Allergietestung für die Behandlung nicht notwendig, so dass auch Allergien unbekannten Ursprungs behandelt werden können.

Zusätzlich können Präparate zur Stärkung der Schleimhäute gegeben werden, z.B. Hautpräparate oder Augentropfen gegen:
  • "Heuschnupfen"
  • allergische Erkrankungen der Augenbindehaut und Hornhaut (entzündete, tränende, juckende Augen)
  • Juckreiz, Rötung, Schwellungen, Entzündungen der Haut
  • Schnupfen, Bronchitis, Asthma bronchiale
  • Schwellungen im Bereich des Kehlkopfes
  • Entzündungen und Unverträglichkeitsreaktionen im Magen-Darm-Bereich.

Wie sieht die Behandlung aus?

Das abgenommene Blut wird nach entsprechender Behandlung als "Serum" in hohen Verdünnungen subcutan (d.h. unter die Haut) wieder eingespritzt.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Praxisteam. Bitte sprechen Sie uns an!

Adresse dieser Seite:
http://www.koeln-internisten.de/screen/fachbereiche/naturheilverfahren_alternative_medizin/alternative_allergiebehandlung.html