Druckansicht
 
Sitemap
 

 
 

KHK

Herz-Kreislauf-Erkrankungen stehen in der Statistik der Ursachen, an denen Menschen in Deutschland sterben, an erster Stelle. Das strukturierte Behandlungsprogramm (Disease-Management-Programm, DMP) soll die Versorgung dieser Patienten verbessern.

Folgende Merkmale einer DMP-Behandlung können den Heilungsverlauf von KHK entscheidend verbessern:

  • qualitätsorientierte und patientenbezogene Betreuung
  • interdisziplinäre, berufs- und sektorenübergreifende Behandlung
  • standardisierte Dokumentation des Behandlungsverlaufs.

Der Hausarzt bzw. in Ausnahmefällen auch der kardiologisch qualifizierte Facharzt des betroffenen Patienten steht als koordinierender Arzt im Mittelpunkt der Betreuung. Dieser

  • vereinbart die konkreten Behandlungsziele mit dem Patienten
  • steuert die notwendigen Behandlungsschritte
  • sichert das reibungslose Zusammenwirken aller Versorgungsebenen
  • garantiert die regelmäßige Dokumentation des Behandlungsverlaufs.



Kontakt
Gemeinschaftspraxis Zollstockarkaden

Hausärztlich und fachärztliche internistische Praxis
Sportmedizin

Vorgebirgstraße 114
50969 Köln

(0221) 36 20 21


Parkmöglichkeiten
Ein besonderer Service ist die Nutzung der Tiefgarage (Einfahrt Herthastraße) als Parkmöglichkeit.

Die 1. Stunde ist kostenfrei!

Anfahrt
Anfahrt
 




Schriftgröße

Links



 
 
 
 
Copyright © 2007 Dr. med. Axel Neu . Dr. med. Uwe Reimann . Dr. med. Maria Lenz