Druckansicht
 
Sitemap
 

 
 

Aufbauinfusion

Vitaminaufbauinfusion

  • Zur Verbesserung der Immunabwehr bei Infekten und Infektanfälligkeit
  • Zur Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Bei eingeschränkter Belastbarkeit
  • Bei rasch auftretender Müdigkeit
  • Zur Regeneration nach schweren Erkrankungen

Während einer Erkältung entstehen vermehrt saure Stoffwechselendprodukte. Oft ist unser Körper aufgrund von Fehlernährung und einer grundlegenden Übersäuerung nicht in der Lage diese Säuren abzupuffern. Nach Untersuchungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind die meisten von uns mit Vitaminen unterversorgt. Wir setzen schon seit Jahren hoch dosierte Vitamingaben, Spurenelemente, Säurepuffer und homöopathische Arzneimittel kombiniert ein, um Patienten, die von einer akuten Erkältung betroffen sind, rasch zu helfen.
Die Konzentration dieser Stoffe muss jedoch so hoch gewählt werden, dass es unmöglich ist, diese Menge in Tablettenform zu sich zu nehmen. Deshalb wird bei dieser Therapieform der Einsatz von Infusionen gewählt. Die Substanzen werden von uns individuell zusammengemischt und hochkonzentriert über einen Zeitraum von ca. 30 - 40 Minuten in eine Vene infundiert.
Bereits nach der ersten Infusion werden Sie in vielen Bereichen eine Erleichterung verspüren. Die Infektionszeit kann in der Regel um die Hälfte verkürzt werden, Sie fühlen sich schneller wieder fit und sind in der Lage Ihren Alltag wieder normal zu meistern. Zwar ist dies keine Wunderwaffe gegen Erkältungen, jedoch eine gute Methode um rasch und wirksam Schnupfen, Husten, Heiserkeit zu bekämpfen.

In zahlreichen Studien wurde die Wirkung von Vitamin C auf Erkältungskrankheiten untersucht. Dabei wurde früher - aus welchen Gründen auch immer - eine Wirkung von Vitamin C bezweifelt. Inzwischen ist belegt, dass höhere Dosen Vitamin C durch Einwirkung auf die zelluläre Abwehrfunktion vorbeugend vor Erkältungskrankheiten und Infektionen schützen, sowie bei bereits eingetretenen Erkältungen oder Infektionen diese abschwächen bzw. verkürzen können.
Neben Vitamin C ist Zink ein zentrales Spurenelement, das zum Aufbau verschiedener körpereigener Abwehrstoffe gebraucht wird. Ohne Zink ist unser Körper nicht in der Lage, Abwehrkräfte aufzubauen und ständig eine entsprechende Anzahl an Abwehrkörpern zur Verfügung zu stellen.
Nicht nur zur Verbesserung der Immunabwehr bei Infektanfälligkeit sind diese Infusionen einsetzbar, sondern auch zur Steigerung des Leistungsvermögens, bei eingeschränkter Belastbarkeit, bei rasch auftretender Müdigkeit und zur Regeneration nach schweren Erkrankungen.

Aufbauspritzen

Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Krankheiten und zur Verbesserung bzw. Erhaltung körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit haben in der modernen Medizin einen sehr hohen Stellenwert. Wir bieten daher in unserer Praxis verschiedene Möglichkeiten zur Stabilisierung von Gesundheit, Vitalität, Lebensfreude und geistigem Wohlbefinden an.

Die wohl einfachste Möglichkeit ist die Injektion von Aufbauspritzen in die Gesäßmuskulatur. Die Behandlung erfolgt dreimal wöchentlich über einen Zeitraum von vier Wochen, danach kann einmal wöchentlich gespritzt werden.

Haben Sie Fragen, dann wenden Sie sich an uns. Wir nehmen uns die Zeit Sie ausführlich zu beraten!


Kontakt
Gemeinschaftspraxis Zollstockarkaden

Hausärztlich und fachärztliche internistische Praxis
Sportmedizin

Vorgebirgstraße 114
50969 Köln

(0221) 36 20 21


Parkmöglichkeiten
Ein besonderer Service ist die Nutzung der Tiefgarage (Einfahrt Herthastraße) als Parkmöglichkeit.

Die 1. Stunde ist kostenfrei!

Anfahrt
Anfahrt
 




Schriftgröße

Links



 
 
 
 
Copyright © 2007 Dr. med. Axel Neu . Dr. med. Uwe Reimann . Dr. med. Maria Lenz