Druckansicht
 
Sitemap
 

 
 

Laktatmessung

Durch eine Laktatmessung bzw. -bestimmung kann eine genaue und verbindliche Aussage über die Effektivität sportlicher Betätigung gemacht werden. Die im Breitensport üblicherweise empfohlenen Herzfrequenzen stellen zwar auch ein gutes Hilfsmittel zur Bestimmung von Trainingswerten dar, sind aber letztlich für den Einzelnen recht ungenau.

Die Laktatmessung ermöglicht eine genauere Anpassung an das individuelle Trainingsniveau.

Die Höhe des Laktatspiegels im Blut zeigt dem Sportler, ob er im aeroben oder im anaeroben Bereich trainiert. Der Laktatspiegel gibt Aufschluss über den Anteil, den die körpereigenen Fette an der Energiebereitstellung haben. Bei leichter Belastung versucht der Körper die Energie überwiegend aus den körpereigenen Fetten bereitzustellen, dies nennt man aerobe Energiegewinnung. Bei ansteigender Belastung stellt der Körper zunehmend auf anaerobe Energiebereitstellung um. Hierbei werden nicht mehr nur Fette, sondern auch die im Körper befindlichen Glukosedepots, die nur in geringen Mengen vorhanden sind, verbraucht.

Zur Verbesserung der Ausdauerleistung sollte ein Training an der Schwelle zwischen aerober und anaerober Energiegewinnung stattfinden (die so genannte anaerobe Schwelle). Diese kann durch die Laktatmessung bestimmt werden und in Relation mit einer bestimmten individuellen Herzfrequenz korreliert werden.

Ein Training, das nun herzfrequenzgesteuert etwas unter der anaeroben Schwelle durchgeführt wird, also noch im aeroben Bereich liegt, hat entscheidende Vorteile:
  • Schnellere Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Effektivere Gewichtsabnahme durch Abbau des körpereigenem Fettes
  • Stimulierung und Kräftigung des Immunsystems
  • Senkung von Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin sind bei dieser Belastung am effizientesten

Wofür brauche ich eine Laktatmessung?

Für Gesundheit, Fitness und Ausdauer!
  • Um schneller meine sportliche Leistungsfähigkeit zu verbessern
  • Um nicht umsonst zu trainieren bzw. um ein optimales Fitnesstraining durchführen zu können
  • Um mein Abnehmen durch Sport richtig zu steuern und durchzuführen (Optimierung der Fettverbrennung)
  • Um ein effektives und gesundes Herz-Kreislauftraining durchzuführen
  • Um meine Stoffwechsellage zu verbessern
  • Um mein Immunsystem zu stärken

Wie untersuchen wir Ihre Laktatwerte?

Die Ermittlung der Laktatwerte erfolgt auf unserem Fahrradergometer. Abhängig vom individuellen Trainingszustand wird mit der Belastung zwischen 50 und 100 Watt begonnen und alle 3 Minuten die Leistung um 25 bis 50 Watt gesteigert. Dabei wird aus dem hyperämisierten (stark durchbluteten) Ohrläppchen mehrfach Blut zur Laktatbestimmung entnommen.

Parallel dazu wird kontinuierlich ein EKG aufgezeichnet und die Herzfrequenz gemessen.

Die Untersuchung dauert ca. 30 Minuten.

Mit einem speziellen Photometer ermitteln wir anschließend Ihre Laktatwerte.

Die Ergebnisse werden in einem abschließenden Gespräch erläutert, damit Sie mit Hilfe der ermittelten Laktatwerte und den Herzfrequenzen Ihren richtigen Trainingspuls an der anaeroben Schwelle festlegen können.


Kontakt
Gemeinschaftspraxis Zollstockarkaden

Hausärztlich und fachärztliche internistische Praxis
Sportmedizin

Vorgebirgstraße 114
50969 Köln

(0221) 36 20 21


Parkmöglichkeiten
Ein besonderer Service ist die Nutzung der Tiefgarage (Einfahrt Herthastraße) als Parkmöglichkeit.

Die 1. Stunde ist kostenfrei!

Anfahrt
Anfahrt
 




Schriftgröße

Links



 
 
 
 
Copyright © 2007 Dr. med. Axel Neu . Dr. med. Uwe Reimann . Dr. med. Maria Lenz